Gutschein hinzufügen/bearbeiten

Titel:
Der Gutscheintitel.

Inhalt:
Beschreibung und/oder Bedingungen des Gutscheins.

Shop:
Die Shop-ID des zugeordneten Shops. Shop-ID's setzen sich aus dem Netzwerknamen + Netzwerkprogramm-ID zusammen. Manuelle Eingaben werden mit "wp_" vorangestellt. Beispiele: adcell_38456 - affilinet_89543 - wp_{post_id} etc.

Ablaufdatum des Gutscheins:
Das Verfallsdatum jedes Gutscheins wird beim Einlesen des Gutscheins automatisch gesetzt. Wenn Sie das Datum manuell eingeben, wird das englische Datumsformat "YYYYY-MM-DD" erwartet. Bei Gutscheinen ohne Verfallsdatum wird das Datum des Gutscheins auf "Importdatum" + "Plugin-Einstellung" gesetzt. In den Plugin-Einstellungen im Tab "Import" kannst Du festlegen, um wie viele Tage die Gutscheine ohne Ablaufdatum verlängert werden soll (Standard: 7 Tage).

Gutschein-URL:
Affiliate-Link oder Link zum Gutschein/Shop.

Gutschein-Code:
Der Gutscheincode (falls erforderlich).

Gutschein Mindestbestellwert:
Mindestbestellwert.

Gutschein Einschränkungen:
Einschränkungen / Bedingungen für das Einlösen von Gutscheinen.

Gutschein-Typ:
Verfügbare Gutscheinarten: Gutschein (Standard), Exklusiver Gutschein, Gratis Produkt Gutschein, Gratis Versand Gutschein, Druckbarer Gutschein, Gewinnspiel oder Wettbewerb, Spezifischer Produktgutschein.

Gutschein-Typ (Intern):
Verfügbare interne Gutscheintypen: "Hervorhehoben", "Nur für Mitglieder".

Gutscheinwert:
In diesem Feld können Sie den Wert des Gutscheins festlegen. Zum Beispiel "$ 5" oder "5 %".

wpVoucherPro Gutschein-ID:
Eindeutige Gutschein-ID. Bei manuellen Eingaben leer lassen. Wird automatisch von Wordpress oder Importern zugewiesen.

Beitragsbild:
Hier können Sie ein Bild für druckbare Gutscheine oder QR-Codes hochladen.